Archiv

Byron Bay/Nimbin

Hey

 

also da ich jetzt schon Ewigkeiten nicht mehr geschrieben habe hier nur mal ein kleines Update zu Byron bay...Nina hat sich endgueltig mit einem Zelt angefreundet (Jonny ich schlaf nicht noch eine Nacht in nem Zelt!!!) also bleiebn wir halt jetzt och ein paar tage auf dem CampingPlatz sind allerdings umgezogen auf einen der sehr nahe an der Stadt liegt da es ohne Auto schon seehr umstaendlich ist immer 45 Minuten in die Stadt wegen jedem Mist zu laufen.

 

Morgen wollen wir ans Cape Byron laufen das ist der oestlichste Punkt Australiens und soll aucyh einer der schoensten sein...laut dem Visitor information Center 

 

Auf jeden Fall hat sich unser Zelt jetzt schon sowas von gelohnt, da die Preise fuer Hostels ueber Weihnachten und Sylvetsre hier in Byorn unglaublich sind....normalerweise sind wir in Hostels zwischen 20 und 25 Dollar untergebracht aber im Augenblick wollen die hier 60 Dollar haben (das uebersteigt sogar mein ganzes tagesbudget^^)

 

naja also sind wir jetzt auf einem voellig ueberteuerten Campingground untergebracht der aber nur Bruchteile von Hostels kostet.

 

Vorgestern waren wir in Nimbin, ein kleines 500Einwohner Protestdorf, wo ausschlieslich haengengebliebende Hippies wohnen und ihren ramsch an dir Luete die vorbeikommen verkaufen wollen...unglaublich muss man gesehen haben, kann man nicht beschreiben und alles dreht sich um (die Legalisierung) marihuana. Auf jeden Fall waren wir auch noch ein wenig Cliffjumping und haben uns noch ein wenig im angrenzenden sehr schoenen National park augehalten.

 

 muss erst mal raus

4.1.09 08:21, kommentieren



so da bin ich wieder

hier gibts naemlich immer eine halbe stunde free internet wenn man ein Voucher hat und jetzt haben wir sozusagen einfach nur die travel Agency gewechselt und dadurch haben wir jetyzt noch mal eine halbe stunde...naja wie denm auch sei

 

 die Leute auf dem Campingplatz sind soooo freundlich das ist schon schlimm. Wir haben permanent bei anderen mitgegessen und so drei kerle haben mir einfach ueber nacht 18 bier hingestellt (ach du meine guete hab ich schon lange kein bier mehr getrunken) und die habe ich dann am naechsten morgen entdeckt und mich gefreut :D

 Auf dem Camping platz sind aber fast ausschlieslich Australier gewesene was so ungewoehnlich fuer unsere bisherige Route war weil wir fast nur Backpacker aus anderen Nationen treffen und keine Einheimmischen ausser halt in geschaeften und auf edr strasse aber byron ist auch fuer viele australier ein paradies. Die meitsen Sydneer (gibts das Wort??) gehen sogar hier her weil sie dem trubel in Sydney zu NYE entfliehen wollen. Auf jedenfall machen die meisten Australier halt richtig urlaub haben ergo deutlisch mehr geld zur verfuegung als wir und geben uns somit alles aus (was nicht unbedingt schlecht ist)

 

 heute waren wir am markt da war natuerlich wie sich das fuer byron gehoert alles organisch und selbst hergestellt und hier gibts nur Eier von gluecklichen huehnern usw etc...Byron ist irgendwie komisch und gleichzeitig faszinierend...so darf z.B. mc Donald`s auf drucjk von einheimischen hier keine Filiale aufmachen weil MCD ein Global pklayer ist und die nur auf profit aussind, naja wie gesagt hier laufen die uhren auch noch anders herum. hier laueft man abends durch das Cultural center (was eig nur ne Wiese ist auf der leute sitzen und irgendeiner versucht gitarre zu spielen) und da gibts einfach kostenlose Pancakes. Nachdem ich mir dann den 5ten genommen hatte wollte ich ihr 2 $ als Spende geben und da sagt sie (die frau die mir dei Pancakes vorher aushaendigte) nur sie benoetigt kein geld und wird auch keines annehmen. Wie gesagt

 

so das wars erst mal von uns haben uebrigens jetzt auch wieder muit unseren Hop on Hop off reisenden Jon und Eric kontakt aufgenommen weil die heuet auch in Byron angekommen sind.

 

P.S.: dnake fuer die Neujahrsgruesse koennen wir nur zuruecksenden

 P.S.2:ja ich habe dich angerufen das ist unsere Australische handynummer habe aber nur anklingeln lassen weil mir das zu teuer ist :D

 

4.1.09 08:40, kommentieren

Bellingen

ach jeh. hier ist es einfach nur suess!! klein, sieht ein bisschen aus wie im wilden westen. alles ist so auf alt gemacht und aus hozhaeuserj und so wirklich niedlich udn das hostel ist auch total schoen. allerdings gibts hier sonst auch nicht viel zu tun. man kann einen bushwalk machen wenn man lust hat, aber meist ist man dazu zu faul

ausserdem gehts dem jonny gar nicht gut. er hat irgendwie grippe... und das macht dad alles nicht garde leichter zumal wir huete weiter fahren. ich hoffe ihm gehst bald wieder besser. wenigstens schlafen wir huete nacht in einem hostel in einem richtigen bett und nicht im zelt...das macht auf jeden fall einen unterschied... mal sehen wies ihm morgen geht... habwe ihm schon ein bisschen medizin in der apotheke besorgt..ich glaube die wirkt ganz gut! hoffentlich! nsonsten muesssen wir uns was ueberlegen!

in einer halben stunde gehts weiter nach port macquarie. hoffentlich ist es dort schoen!

bis bald leute!

8.1.09 04:29, kommentieren

ein grosses hallo aus sydney!

leute sydney ist superhammermaessig geil

wirklich wunderschoen!also wir sind ja erst 2 tage hier, aber wir sind schon rumgelaufen und es ist gar nicht so schwer die schoenen ecken zu finden! gestern ahben wir zum ersten mal die harbour bridge und natuerlich das opera house gesehen und sogar beruehrt!!!! heute warn wir nochmal da, am harbour und es ist ja so wunderbar, alles so schoen und an einem punkt sitzt du am harbour und kannst die bridge sehen und das opera house gleichzeitig! supi sag ich euch! und huete war ich sogar auf der bridge drauf! ein supi dupi ausblick, da kann man die harbourbridge sehen (natuerlich: ich steh ja drauf ) das opera house und die skyline! jonny wollte nicht mit rauf aber sag euch 10 dollar lohnen sich! ich hab super fotos und ein video gemacht! ansonsten ahebn wir uns schon viel angschaut. den paddys maret, the rocks (sehr schoen dort, das ist der stadtteil der am aeltsten ist, also dort wo sich die siedler als erstes niedergelassen ahben und sieht auch dementsprechen so alt aus! aber wunderschoen! heute abend gehen wir wahrscheinlich aus. hier ist echt immer was los. wir haben ja dienstag!

ich schreib morgen nochmal was muss jetzt aus dem internet raus!

13.1.09 08:52, kommentieren

hey leute!

mann es tut mir voll leid mit den ganzen bildern. ich wuerde es echt machen, aber irgendwie sind die bilder dieich auf dem usb stick hatte alle weg!!!!alleweg! das sind 4gb bilder!!! ich denke mal ein pc hier ahtte einen virus oder so und ich will af kensten dass das mit meiner kamera passiert! deswegen muesst ihr waretn bis ich nach ahsuekomme um euch die bilder zu zeigen! oder sie ins internet zu stellen es tut mir wirklichvoll leid. ich hoffe nr ich kann die bilder irgendwie wieder herstellen lassen, die ich verloreen habe...

2 Kommentare 14.1.09 01:43, kommentieren

sydney

Hey leute

also jetzt sind wir ja schon ein paar Tage im wunderschoenen SYD und haben gerade heute zwei Karten fuer eine Vorstellung im Sydney Opera House gebucht, also wenn wir schon mal hier sind dann muessen wir ja auch hingehen.

 

Naja wie dem auch sei gehts ausserdem noch in die Blue Mountains (ein paar schoene Berge neben Sydney) und natuerlich an die beiden Straende Mainly und Bondi. Das sind sozusagen die anstehenden Plaene im nicht mehr ganz so heissen Sydney, die Temperaturen sind hier eig ganz angenehm und nicht mehr so bruetend heiss wie sie inCairns oder Byron waren...natuerlich nichts im Gegensatz zum Rekordwinter zu hause (habe ich aber nur bruchstueckhaft von gehoert). ich habe fuer mir fuer knapp5 Euro die haare voellig versauen lassen ...ich glaube der kelr hatte sich vorher noch an nicht vielen probiert...naja irgendiwe hat der versucht mir geheimratsecken zu schneiden ...hat nicht ganz geklappt aber fast. nina hat sich ihrnen pony bei dem kerl schneiden lassen weil das war nur2,50 aber das sieht auch aus als ob ichs nach ner langen WE nacht nochmal versucht habe. So das nur dazu wir muessen auch schon wieder raus

 

P.S.:Nina geht heute noch mal zu einem sog. "Starfrisoer" fuer deutlisch mehr Geld (die Summe darf hier nicht gennant werden...allerdings hat der Typ behauptet(!) er haette Nicole Kidman die haare geschnitten...naja was ich davon halten soll

 

egal bis dann

15.1.09 02:27, kommentieren

haare, haare, haare

hab mir ja die haare schneiden lassen und ich muss sagen das geld hat sich gelohnt! ich hab den besten haarschnitt, den ich je gehabt hab. jetzt muss ich daheim und in neuseeland nur noch einen friseur finden der das genauso gut kann

2 Kommentare 17.1.09 06:40, kommentieren